Wartebereich

Liebe Eltern,

vor dem Schultor Quettinger Str. gibt es jetzt einen Wartebereich für die Kinder. Helfen Sie bitte mit, diesen nur für die Kinder vor und nach der Schulzeit frei zu halten.

Vielen Dank!

Veröffentlicht: 14. September 2020

Parkverbot

Liebe Eltern,
bitte beachten Sie das absolute Park- und Halteverbot auf dem Lehrerparkplatz.
Das gilt zu allen Schulzeiten, außer in NOTFÄLLEN darf der Lehrerparkplatz nicht befahren werden.

Ihr Schulleitungsteam

Veröffentlicht: 8. September 2020

Auf Wiedersehen, Don-Bosco-Schule

Am vorletzten Schultag dieses aufregenden und einmaligen Schuljahres war es soweit: Wir verabschieden uns von allen Kindern der 4. Klassen und wünschen einen guten Start in der neuen Schule. Wir bedanken uns bei Kindern und Eltern für eine tolle gemeinsame  Grundschulzeit hier an unserer Don-Bosco-Schule. Kindern und Eltern wünschen wir alles Gute und Gottes Segen!

Ostergeschenke für das CBT Wohnhaus Peter Landwehr

https://cdn.pixabay.com/photo/2019/04/07/18/38/hare-4110445__340.png

Die Kinder haben die Zeit in der Notbetreuung genutzt um kleine Ostergeschenke für
ältere Menschen im Altenheim zu basteln. Verschiedene Osterkörbchen, gefüllt mit
kleinen Süßigkeiten; liebevoll gemalte Bilder und Briefe, damit die alten Leute ein
bißchen abgelenkt sind. Die Mutter einer OGS-Mitarbeiterin, die im CBT Wohnhaus
Peter Landwehr arbeitet und außerdem Kontakt zum Häuslichen Pflegedienst
Volker Krause hat, nahm die Ostergeschenke dann am Donnerstag vor Ostern mit
um sie im Altenheim zu verteilen. Den Kindern hat das „Projekt Osterkörbchen“ viel
Spaß gemacht und wir freuen uns, dass wir in dieser für alle nicht leichten Zeit gerade
den älteren Menschen eine kleine Freude machen konnten.

Und es gibt auch schon ein schönes feedback von den Senioren aus dem Altenheim, denen
unsere kleine Osterüberraschung so gut gefallen hat. Sie waren wirklich begeistert und teilweise
so gerührt, dass wohl das eine oder andere Tränchen geflossen ist.
Wir als Don – Bosco – Gemeinschaft freuen uns sehr, dass wir die Senioren einmal überraschen
konnten und deshalb wird es bald mit Sicherheit weitere, kleine Projekte für die Bewohner geben.